Gegen eine Vielzahl von Erkrankungen, die Sie sich während der Reise in nahe oder ferne Länder zuziehen können, können wir Sie prophylaktisch impfen.

Eine der häufigsten Erkrankungen ist die Hepatitis A, eine Form der virusbedingten Leberentzündung.

Die Übertragung erfolgt über verunreinigte Nahrungsmittel und Trinkwasser, besonders über Muscheln und Schalentiere. Die Hepatitis A tritt auch in den Mittelmeerländern auf.

 

Ebenfalls über Nahrungsmittel und Trinkwasser kann Typhus abdominalis übertragen werden. Die Erkrankung geht mit schwerem Krankheitsgefühl, zunächst mit Verstopfung, später auch mit Durchfällen einher und kann unter Umständen tödlich verlaufen.

 

"Cook it - boil it - peel it - or forget it"

Da auch viele andere Krankheitserreger über Nahrungsmittel und Wasser aufgenommen werden können, gilt der alte Rat:

"Koch´ es, schäl´es - oder vergiss es!"

Zu weiteren Erkrankungen wie Hepatitis BTollwut, Malaria, Gelbfieber, Dengue - Fieber sowie zu sämtlichen Reisezielen informieren wir Sie gerne in unserer Sprechstunde.

 

Als TravelMED - Partner des Düsseldorfer Centrums für Reisemedizin sind wir durch 14-tägige reisemedizinische Updates immer aktuell informiert.

 

 

 

 

 

Top